Das Haus war in der Zeit von 1436 bis 1471 eine Münzprägestelle. In dieser Zeit war Wachenheim unter Pfalz / Zweibrücken Herrschaft.

Andreas Biermann hat zusammen mit seiner Frau Silvia im Jahr 2003 die Führung der Gaststätte übernommen. In eigener Regie haben wir eine Gaststätte geschaffen, die unter dem Namen "Alte Münze" zu einem Schmuckstück an der Weinstraße geworden ist.

Andreas ist gelernter Metzger und hat nach der Metzgerausbildung eine Lehre als Koch im renomierten Schwarzwald-Hotel "Bareiss" absolviert.

Tageskarte

 

Kürbiscremesüppchen mit Kernöl 

Spaghetti mit Kürbisragout und Parmesan

Gebratene Blutwurstscheiben auf Kürbisgemüse

 

Ab 03.11.2017 traditionelles Gänsessen
Wir verarbeiten nur frische Deutsche Gänse.